Mongolei-Russland-China (22 Tage)

 

Mongolei, Russland, China

In die Mongolei, das Geburtsland von Chinggis Khan, nach Russland in die sibirische Taiga und in die Madschurei und die Innere Mongolei im heutigen China.

1. Tag: Abflug
Abflug nach Ulaanbaatar/Chinggis Khan

2. Tag: Ulaanbaatar
Morgens Ankunft in Ulaanbaatar, Transfer zum Hotel. Nach kurzer Pause, City Tour: Gandan Klosteranlage und das Nationale Museum, am Nachmittag in der Stadt Besichtigung des Tschoidshin Lama Tempelmuseums. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Chinggis Khan Denkmal
Morgens beginnen wir unsere Reise nach Osten und fahren zum Chinggis Khan Komplex (größtes Reiterdenkmal der Welt), Weiterfahrt zur Stadt Chinggis, Hotelübernachtung (ca. 4 h Fahrt auf der Asphaltstraße).

4. Tag: Der Geburtsort von Chinggis Khan
Weiter geht es Richtung Nordosten nach Dadal, zum Geburtsort von Chinggis Khan, unterwegs besuchen wir die Dörfer Batnorov und Norovlin sowie den Fluss Onon, Übernachtung im Jurtencamp (ca. 4 h Fahrt).

5. Tag: Dashbalbar
Heute fahren wir südlich des Flusses Onon zum Dorf Dashbalbar, unterwegs besuchen wir die Dörfer Bayan Uul und Bayanlin, Übernachtung im Zelt nicht weit von Dashbalbar (ca. 4 h Fahrt).

6. Tag: Über die Grenze nach Russland
Wir fahren weiter zum Dorf Eerentsav an der russischen Grenze, und danach nach Norden zur Stadt Borsja in Russland, vorbei am Zuun Tooroi See, Übernachtung im Hotel der Stadt (ca. 4 h Fahrt).

7. Tag: Krasnokaminsk
Heute fahren wir nach weiter nach Osten zur Stadt Krasnokaminsk inmitten der sibirischen Taiga, Übernachtung im Hotel der Stadt.

8. Tag: An der russisch-chinesischen Grenze
Fahrt zur Stadt Sabaikalsk an der Grenze zu China, Hotelübernachtung (ca. 3 h Fahrt).

Mongolei-Russland-China

9. Tag: Dalai Nuur
Über den Grenzübergang und weiter nach Manjur in der Inneren Mongolei (China), und zur Stadt und zum See Dalai Nuur (Hulun), Übernachtung im Hotel der Stadt (ca. 3 h Fahrt).

10. Tag: Khailaar
Heute fahren wir in die Provinzhauptstadt Khailaar, Hotelübernachtung (ca. 3 h Fahrt).

11. Tag: Rashaant und Tempel Mustin Sum
Weiter nach Süden nach Rashaant (Grenzstadt zur Mongolei), unterwegs Besuch des Tempels Mustin Sum, Übernachtung im Hotel (ca. 5 h Fahrt).

12. Tag: Khalkhin Gol
Grenzübergang zur Mongolei, Dorf Sumber in der Mongolei, weiter nach Westen zum Fluss Khalkhin Gol, Übernachtung im Zelt (ca. 2 h Fahrt).

13. Tag: Buir Nuur
Weiter nach Norden zum Buir Nuur, dem größten See im Osten der Mongolei, bekannt durch Fischarten, Übernachtung im Jurtencamp am See (ca. 3 h Fahrt).

14. Tag: Choibalsan
Heute fahren wir nach Westen zur Provinzhauptstadt Choibalsan, Übernachtung im Hotel der Stadt.

15. Tag: Baruun-Urt
Weiter nach Südwesten zur weiteren Provinzhauptstadt Baruun-Urt, Übernachtung im Hotel der Stadt (ca. 3 h Fahrt).

16. Tag: Am Weg nach Khamariin Khiid
Weiterhin nach Westen zum Energiezentrum der Mongolei, zum Kloster Khamariin Khiid, unterwegs Zeltübernachtung nicht weit von dem Dorf Tuwshinshiree.

17. Tag: Khamariin Khiid, Energiezentrum der Mongolei
Ankunft in Khamariin Khiid unterwegs Besuch der Provinzhauptstadt Sainshand, Übernachtung im Jurtencamp (ca. 4 h Fahrt).

18. Tag: Gun Galuutai
Heute fahren wir nach Norden, vorbei am See Gun Galuutai, bekannt durch seltene Tierarten, Übernachtung im Jurtencamp.

19. Tag: Gorkhi Terelj
Weiter nach Norden zum Naturpark Gorkhi Terelj, bekannt als Schweiz der Mongolei, Übernachtung im Jurtencamp.

mongolei-russland-china2

20. Tag: Mandsushir
Heute kommen wir zu den Tempelruinen von Mandsushir, leichte Wanderung zu den Tempelruinen, Übernachtung im Jurtencamp. (ca. 2 h Fahrt)

21. Tag: Ulaanbaatar
Kurze Fahrt nach Ulaanbaatar, nachmittags Stadtesichtigung oder Stadtbummel, abends Abschiedsessen, Übernachtung im Hotel.

22. Tag: Abflug
Morgens Transfer zum Flughafen zur Heimreise.