Ökovolunteer-Programm im Naturpark Khustai Nuruu (7 Tage)

 

Route Khustai Nuruu

Eine abenteuerliche Reise zu den Przewalski-Wildpferden (Takhi) der Mongolei, in der einzigartigen Landschaft und Einsamkeit des Khustai Nuruu Naturparks.

Wir haben das Auswilderungsprojekt von Przewalski-Pferden (bekannt auch als Takhi, eine Art „Urahn” der heutigen Pferde) seit seinem Beginn mit großer Hoffnung verfolgt und versucht, dieses Projekt durch Einsatz unserer Volunteers zu unterstützen. Sie haben die Möglichkeit, sich intensiv mit den Naturschutzaktivitäten des Parks auseinanderzusetzen.

1. Tag: Abflug
Abflug von Frankfurt nach Ulaanbaatar/Chinggis Khan

2. Tag: Ulaanbaatar
Ankunft in Ulaanbaatar, Transfer zur Unterkunft, nachmittags Treffen im Büro der Mongolischen Ökotourismus Gesellschaft und Stadtbesichtigung. Übernachtung im Hotel.

3. Tag: In den Naturpark Khustai Nuruu
Vormittags Fahrt zum Einsatzort: Naturpark Khustai Nuruu. Nachmittags im Extra-Ger am Rande des Parks.

Camp

4.-5. Tag: Im Naturpark Khustai Nuruu, Ulaanbaatar
Gemeinsam mit den Naturschützern: Besichtigung der Wasserquellen der wilden Pferde, Teilnahme an den Zählungen der Tiere im Park, Besuch bei Nomaden-Familien und längere Ausritte. Hier sind Durchhaltevermögen und ein starker Wille gefragt. Am 6. Tag Rückfahrt nach Ulaanbaatar, Abschiedsessen mit Folklore. Übernachtung im Hotel.

Takhis

7. Tag: Abflug
Morgens Transfer zum Flughafen, Abflug nach Deutschland